Roentgenfilmentsorgung-Datenschutz

Röntgenfilmentsorgung bedeutet Datenschutz

Aus aktuellem Anlass empfehlen wir Ihnen, die Abholung von alten Röntgenbildern und dazugehörigen Patientenakten besonders gründlich zu kontrollieren. Immer wieder geben sich Rohstoffdiebe als seriöse Entsorgungsunternehmen aus, um an Ihre Röntgenfilme und das darin enthaltene Silber zu gelangen.

Mit unserer Checkliste können Sie Täuschungen und Betrugsversuchen effektiv vorbeugen. Nur wenn der Entsorger alle Punkte erfüllt, erfolgt die Röntgenfilmentsorgung fachgerecht und nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

  • Die Datensicherheit ist garantiert durch einen geschlossenen Entsorgungsprozess mit Abholung, Transport und Verwertung in einer eigenen Anlage nach BDSG.
  • Zur Abholung werden ausschließlich abschließbare Datensicherheitsbehälter (DSB) genutzt.
  • Vorgelegte Zertifikate sind echt und gültig. Ggf. durch einen Anruf beim Zertifizierer überprüfen!
  • Die Entsorgung wird schriftlich und lückenlos dokumentiert – mit Abholbeleg und kostenfreiem Vernichtungszertifikat über den Entsorgungsprozess nach DIN 66399-3.
  • Fahrer können sich als Entsorgungsmitarbeiter ausweisen.
  • Die Röntgenbilder werden nach Menge und Qualität bargeldlos vergütet, z.B. per Banküberweisung.

Wir kümmern uns nicht nur um die ordnungsgemäße Verwertung Ihrer Röntgenfilme, sondern entsorgen dazugehörige Akten und Datenträger gleich mit. Unter Tel. 0421-835 444 0 beraten wir Sie umfassend und kostenfrei, wie Sie Ihr Archiv vor den Sommerferien effektiv und schnell von alten Unterlagen befreien.

Wer uns im Zeitraum vom 20. April bis 6. Mai 2016 mit der Entsorgung alter Röntgenfilme beauftragt, erhält als Gratis-Geschenk einen praktischen USB-Stick* dazu. Mit wenigen Klicks können Sie über unser Web-Formular Ihr Ankaufsangebot einfach und unverbindlich anfordern.

Ihre Monica Calvo Moreno
Vertriebsleitung Schmidt + Kampshoff GmbH

 

Schmidtentsorgung beim Deutschen Röntgenkongress 2016

„Neue Wege gehen“ lautet das Motto des diesjährigen 97. Deutschen Röntgenkongresses. Da auch wir nach diesem Leitspruch arbeiten und fachlichen Austausch schätzen, nehmen wir mit einem eigenen Messestand am kongressbegleitenden Industrieforum teil: Vom 4. bis 7. Mai 2016 informieren wir Ärzte und Mitarbeiter des Klinikmanagements zur zertifizierten Entsorgung von Röntgenfilmen und dazugehörigen Akten im Congress Center Leipzig.

Mit dabei haben wir unseren Entsorgungsservice für Praxen – die X-RAYBOX als kostenfreies, zeitsparendes und sicheres System zur Entsorgung von geringen Mengen an Röntgenfilmen.

Besuchen Sie uns in Leipzig: Halle 2 | Stand E31a

 

* Gilt für alle Kunden, die der Schmidt + Kampshoff GmbH im Zeitraum vom 20. April bis 6. Mai 2016 einen Auftrag zur Röntgenfilmentsorgung erteilen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).